Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wir möchten Dienste von Drittanbietern nutzen, um den Shop und unsere Dienste zu verbessern und optimal zu gestalten (Komfortfunktionen, Shop-Optimierung). Weiter wollen wir unsere Produkte bewerben (Social Media / Marketing).
Dafür können Sie hier Ihre Einwilligung erteilen und jederzeit widerrufen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details
 Alle Komfortfunktionen erlauben
Wir möchten die Bedienung dieses Shops für Sie möglichst komfortabel gestalten.
 Warenkorb für nächsten Besuch speichern
 Persönliche Begrüßung
 Anfahrtsplanung mit Google Maps
 Produktvideos über YouTube
 Alle Shop-Optimierungen erlauben
Um den Shop zu optimieren möchten wir Dienste nutzen die Daten erheben und aggregieren und uns diese als statistische Übersicht zur Verfügung stellen.
 Google Analytics
 Econda
 Alle Social Media / Marketing Funktionen erlauben
Zu Werbezwecken dürfen Nutzungsdaten erhoben und mit statistischen Methoden zu einem Nutzerprofil zusammengefasst werden. Dies wird Interessengruppen zugeordnet an die webseitenübergreifend Werbung ausgespielt wird.
 Google Tag Manager
 Instagram
 Pinterest
 Twitter

Mein Warenkorb

Albrechtenbauer Öllingen

Familie Hieber

Unser Hof liegt am Fusse der Schwäbischen Alb. Seit Generationen wird er von der Familie bewirtschaftet, deren Name sich durch Einheirat oder Übergabe an Nichten oder Neffen änderte. Ein Vorfahre hieß Albrecht Edelmann. Der Hofname "Albrechtenbauer" geht auf ihn zurück.

Die Felder tragen Namen wie Mühlweg, hinterer Sandberg, hohler Berg, Krottental oder Nauer Eck und weisen auf Lage und Beschaffenheit hin. Auf Ihnen wächst auch der Körnermais für unseren Maisgrieß und unser Popcorn. Sehen Sie sich dazu unten die einzelnen Schritte an - von der Bodenbearbeitung bis zur Trocknung der Maiskörner.

In der Landwirtschaft tätig sein, bedeutet mehr als einen Beruf ausüben - es ist ein Lebensstil. Als eine von 280.800 Landwirtsfamilien in Deutschland leben wir mit den Jahreszeiten und den Rhythmen der Natur. Technische Möglichkeiten und neue Maschinen erleichtern die Arbeit. Dennoch bleiben fundiertes Wissen und reiche Erfahrung im Umgang mit Boden, Pflanzen, Tieren und Wetter die Grundlage landwirtschaftlicher Tätigkeit.

Unser Produktionsablauf / Jahresturnus