Anmelden
Merkliste
Warenkorb
Lieferstatus: sofort lieferbar
13,20 €   
10,00 *
(4.40 € / kg)

*inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Früher haben Maisbauern in den traditionellen Anbaugebieten den Mais zum Trocknen an den Lischen (Blätter um den Kolben) aufgehängt. Danach wurde das ganze Korn geschrotet. Die gebrochenen Körner haben die Frauen dann lange gekocht bis zu einem Brei.
In manchen südamerikanischen Ländern legen die Frauen vor dem Schroten die Körner über Nacht in Wasser mit Kalk vermischt ein. So löst sich das feine äußere Häutchen vom Korn.
Wir trocknen die Maiskörner für die Bramata auf unserem Betrieb. Die Wärme dafür gewinnen wir mittels eines BHKW´s. Sie geht bei der Stromerzeugung nicht verloren. Den Trockenprozess überwachen wir stetig. So stellen wir eine gleichmäßige Qualität sicher. Das ist wichtig für die Vermahlung.
Trotz moderner Technik braucht der Müller viel Gefühl beim Einstellen der Walzen. Beim groben Maisgrieß wird der Großteil des Kornes vermahlen. Die Bramata ist somit die ursprünglichste Form des Maisgrieß. Spitzenköche vermenden Sie gerne als Beilage.

Nährwerte pro 100g (Angaben können schwanken bei Naturprodukten)

  • Energie 1463 kJ (345kcal)
  • Kohlenhydrate 74g
  • Eiweiss 8g
  • Ballaststoffe 4g
  • Fett 1g, davon ungesättigte Fettsäuren 0,5g
  • Salz

Häufig gestellte Fragen zu "Bramata- Polenta, 500g"

Falls Sie keine Antwort auf dieser Liste finden, benutzen Sie untenstehendes Formular. Wir bemühen uns um eine baldige Antwort.


Weshalb trocknet Ihr den Mais nicht wie früher an der frischen Luft?
Das Wetter ist maßgeblich für einen gesunden Kolben. Wenn der Herbst neblig oder regnerisch ist, trocknet der Kolben bereits am Stängel schlecht ab. Trockene Maiskolben sind wichtig für die Lagerfähigkeit des Korns und die Vorbeugung von Pilzerkrankungen.
Ein Kolben, der lange feuchtem Klima ausgesetzt ist, wird oft von Schimmelpilzen befallen. Dies kann man mit dem Auge feststellen, aber nicht das Ausmaß. Deshalb wird der Mais vor der Ernte im Labor untersucht.
Mykotoxine sind giftige Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen. Sie sind ab einer bestimmten Konzentration gesundheitsschädigend. Ackerfrüchte, die eine zu hohe Kontentration an Mykotoxinen aufweisen, kommen nicht für die Ernährung in Frage.

Durch die Trocknung verhindern wir weitgehend die Bildung von Mykotoxinen. Für die Qualität der Vermahlung wiederum ist es wichtig, gleichmäßige Körner mit demselben Trockengehalt verarbeiten zu können.

Die Lieferung mit DPD erfolgt in 2-4 Arbeitstagen. Das bedeutet Montag-Freitag, davon ausgenommen sind deutsche Feiertage.

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Bestellung und Bezahlung mit PayPal oder Paydirekt nach Eingang der Zahlung. Sollte diese auf Sonntag oder einen deutschen Feiertag fallen, gilt die Frist ab dem ersten Wochentag danach.

Wir lagern und kommissionieren selbst. Deshalb sollten unsere Bestände stets auf dem Laufenden sein. Sollte dennoch eine Ware nicht verfügbar sein oder eine Lieferverzögerung eintreten, erhalten Sie innerhalb 3 Werktagen eine E-Mail mit der Information und wenn möglich, einen Alternativvorschlag von uns.

Das Ende der Lieferfrist ist der fünfte Tag nach Vertragsabschluss. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Wählen Sie Abholung, liegt die Ware am kommenden Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr im Hilenta-Outlet in unserem Lager bereit. Dies gilt bei einer Bestellung bis 12:00 Uhr donnerstags.~